ELEKTROBEHANDLUNG

Die Elektrobehandlung insbesondere gegen Schmerzen, gegen erhöhte Muskelspannung wirkt, dass sie die Durchblutung der Gewebe und den Gewebemetabolismus erhöht, günstige Wirkungen auf die Verringerung von Ödemen und in der Behandlung posttraumatischer Zustände hat. Am häufigsten genutzt werden zum Beispiel DD-Ströme, Träbertstrom oder TENS, insbesondere bei Rücken-, Kopf- und Gelenkschmerzen und allgemein zur unpharmakologischen Schmerzdämpfung.

 

Behandlungsdauer:  10-15 minuten