LYMPHMASSAGE

MANUELLE oder GERÄTE-LYMPHMASSAGE

MANUELLE  LYMPHMASSAGE – wird auf trockener Haut durchgeführt, weil es zu einer größeren Reibung kommt und hierdurch die Massagenauswirkung vertieft sein wird. Es kommt zu einer Veränderung des Blutdrucks auf die Kapillargefäßwand und zu einem besseren Stoffwechsel zwischen dem Blut und den Geweben. Dies wird durch das sogenannte „Pumpen“ durchgeführt.

GERÄTE-LYMPHMASSAGE – arbeitet auf der so genannten fortschreitenden Druckwelle.[German] lymfa

Die Lymphdrainage wirkt auf das Lymphsystem, das durch Lymphgefäße und  Lymphknoten dargestellt ist und wo die Gewebsflüssigkeit (die Lymphe) strömt. Diese entsteht aus der Zwischenzellflüssigkeit. Als Funktionen dieses Systems sind Entgiftung und Filtration. Derzeit ist die Gerätedrainage eine sehr populäre kosmetische Methode für die Zellulitis(Orangenhaut)bekämpfung. Diese Kuranwendung wird in speziellen Hosen durchgeführt.
Es empfiehlt sich mindestens 10 Anwendungen zu absolvieren.